Datenschutz

Die Agabia GmbH, Peter Merian-Straße 2, 4052 Basel, ist Betreiberin der Webseiten www.agabia.ch, www.agabia.de und www.agabia.com und der darauf angebotenen Dienste und damit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Vereinbarkeit der Datenverarbeitung mit dem geltenden Datenschutzrecht.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb nehmen wir den Datenschutz ernst und sorgen für entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (DSG), der Verordnung über das Bundesdatenschutzgesetz (VDSG) sowie weitere anwendbare Datenschutzbestimmungen des schweizerischen bzw (DSGVO).

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und zu welchen Zwecken wir diese verwenden, nehmen Sie bitte die nachfolgenden Hinweise zur Kenntnis.

1. Aufruf unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Wie bei jeder Verbindung zu einem Webserver werden folgende technische Daten ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 12 Monaten von uns gespeichert:

- die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- den Namen des Inhabers des IP-Adressbereichs (in der Regel Ihr Internet-Access-Provider),
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL) ggf. mit dem verwendeten Suchbegriff,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- den Statuscode (z.B. Fehlermeldung),
- das Betriebssystem Ihres Computers,
- den von Ihnen verwendeten Browser (Typ, Version und Sprache),
- das von Ihnen verwendete Übertragungsprotokoll (z. B. HTTP / 1.1)
Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unserer Website zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. 6 (1) (f) DSGVO.

2. Einkauf im Online-Shop

Wenn Sie in unserem Online-Shop Bestellungen aufgeben möchten, benötigen wir zur Vertragsabwicklung folgende Daten:

- Vor-und Nachname
- Rechnungsadresse (und, falls abweichend, Lieferadresse)
- Email
Sofern sich aus dieser Datenschutzerklärung nichts anderes ergibt oder Sie nicht gesondert eingewilligt haben, verwenden wir die vorgenannten Daten nur zur Vertragsabwicklung, namentlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen, Lieferung der bestellten Produkte und Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Zahlung.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck ist die Erfüllung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

3. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Website und der Vertragsabwicklung (auch außerhalb der Website), nämlich der Abwicklung Ihrer Bestellung, erforderlich ist. Hierzu zählt auch der jeweilige Transportdienstleister, der mit dem Versand der bestellten Ware betraut ist. Die Website wird auf Servern in der EU gehostet. Die Weitergabe der Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Funktionalität unserer Website. Dies ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Wenn Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden, werden die hierfür von uns abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse und – optional – Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs holen wir Ihre Einwilligung zum Versand des Newsletters ein, beschreiben die Inhalte im Detail und verweisen auf diese Datenschutzerklärung. Die so erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gemäß Art. 7. (3) DSGVO. Dazu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf informieren oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink nutzen.

Schließlich speichern oder verarbeiten wir bei Kreditkartenzahlungen auf der Website niemals Ihre Kreditkartendaten. Zahlungen werden von Stripe Inc. abgewickelt, einer der weltweit führenden Zahlungsplattformen. Stripe erfüllt höchste Anforderungen an Sicherheitsstandards für Zahlung, Verschlüsselung und Datenschutz. Sicherheitsinformationen: https://stripe.com/docs/security. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist die Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO. Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen.

4. Datenübermittlung ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung an Drittunternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übermitteln. Sie sind dem Datenschutz in gleichem Maße verpflichtet wie wir. Entspricht das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen oder europäischen Niveau, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit dem in der Schweiz oder der EU entspricht.

5. Cookies

Cookies helfen in vielerlei Hinsicht, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser beim Besuch unserer Website automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert.

Wir verwenden Cookies beispielsweise, um Ihnen die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten und Ihre Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen.

Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten.

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

6. Verfolgung

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website sowie zur Steuerung von Werbemaßnahmen auf externen Plattformen verwenden wir sogenannte Tracking-Links, z.B. für Google-Analytics. Diese Tracking-Links werden über den Google Tag Manager ausgeliefert.

Tracking-Links werden verwendet für:

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien verwendet, die auf Ihrem Computer gespeichert werden („Cookies“). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an den Server des Anbieters dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns verarbeitet. Zusätzlich zu den unter Nr. 1 aufgeführten Daten können wir folgende Informationen erhalten:
- Navigationspfad, den ein Besucher auf der Website einnimmt,
- Verweildauer auf der Website oder Unterseite,
- die Unterseite, auf der die Website verlassen wird,
- das Land, die Region oder die Stadt, von dem aus der Zugriff erfolgt,
- Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und
- Wiederkehrender oder neuer Besucher.
Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.
Google Analytics wird von Google Inc., einem Unternehmen der Holdinggesellschaft Alphabet Inc., mit Sitz in den USA bereitgestellt. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Weitere Informationen zum eingesetzten Webanalysedienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Webanalysedienst verhindern können, finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

7. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Der Vollständigkeit halber weisen wir Nutzer mit Wohnsitz oder Wohnsitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die grundsätzlich alle personenbezogenen Daten aller Personen speichern, deren Daten aus der Schweiz an die USA. Dies erfolgt ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme nach dem verfolgten Ziel und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugriff der US-Behörden auf die Daten und deren anschließende Verwendung auf ganz bestimmte, eng begrenzte Zwecke zu beschränken, die mit den Zugriff auf diese Daten sowie alle mit ihrer Verwendung verbundenen Eingriffe rechtfertigen können. Wir weisen auch darauf hin, dass es in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe gibt, die es ihnen ermöglichen, auf die sie betreffenden Daten zuzugreifen und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Schutz gegen allgemeine Auskunftsrechte besteht der US-Behörden. Auf diese Rechts- und Sachlage weisen wir die Betroffenen ausdrücklich hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Nutzung ihrer Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass in den USA unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Probleme aus Sicht der Europäischen Union kein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erklärt haben, dass Empfänger von Daten (z.B. Google) in den USA ansässig sind, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen mit diesen Unternehmen oder indem wir sicherstellen, dass diese Unternehmen nach der EU bzw. Privacy Shield stellt sicher, dass Ihre Daten bei unseren Partnern in angemessenem Umfang geschützt sind.

8. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder eine Erlaubnis zur Verarbeitung der Daten durch uns besteht.

Sie können uns zu den vorgenannten Zwecken über die E-Mail-Adresse info@agabia.ch kontaktieren. Zur Bearbeitung Ihrer Anfragen können wir nach eigenem Ermessen einen Identitätsnachweis verlangen.

9. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust sowie gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer mit anderen teilen.

Auch den internen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

10. Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Nutzung der oben genannten Tracking- und Analysedienste sowie die weitere Verarbeitung im Rahmen unseres berechtigten Interesses erforderlich ist. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus rechnungslegungsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften. Nach diesen Vorschriften sind im Geschäftsverkehr geschlossene Verträge und Buchhaltungsunterlagen bis zu 10 Jahre aufzubewahren. Sofern wir diese Daten zur Erbringung der Leistungen für Sie nicht mehr benötigen, werden die Daten gesperrt. Das bedeutet, dass die Daten dann nur noch für buchhalterische und steuerliche Zwecke verwendet werden dürfen.

11. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Ab 14. Juli 2021