Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Agabia

Bio Licorice - Glycyrrhiza glabra

Normaler Preis CHF 22.00
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 22.00
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Size

Glycyrrhiza glabra - Süßholzwurzel

EU organic logo

Die Süßholzwurzel ist ein süßes Geschenk von Mutter Natur. Ihr Inhaltsstoff Glycyrrhizin ist vierzigmal süßer als Zucker, ohne den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Bei Tieren scheint die Süßholzwurzel sogar eine antidiabetische Wirkung zu haben.

Ihre Eigenschaften sind ebenso erstaunlich wie ihre Süße. Es ist ein primäres Adaptogen, das die Nebennieren sehr gut versorgt. Außerdem hilft es bei der Verdauung, insbesondere bei Menschen mit saurem Reflux und Magengeschwüren.

Herbalisten und Naturheiler verwenden Süßholz:

  • zur Linderung von Beschwerden der oberen Atemwege.
  • zur Vorbeugung und Behandlung von saurem Reflux und Magengeschwüren.
  • zur Unterstützung der hormonellen Funktionen.

Essen Sie nur ungern Lakritzbonbons? Kein Problem, Sie werden die Süßholzwurzel trotzdem lieben! Die meisten "Süßholz-Bonbons" sind mit Anis und künstlichen Aromen aromatisiert. Süßholzwurzel hat einen sehr milden, neutralen Geschmack. Wenn Sie Süßholz mit anderen Kräutern mischen, süßt es die Mischung, ohne den Geschmack wesentlich zu verändern.

Das beste Süßholz der Welt kommt aus Spanien. Dort ist es Tradition, die frische Wurzel anstelle von Süßigkeiten an Kinder zu verschenken oder als Verdauungsmittel für Erwachsene nach dem Essen zu verwenden. Die frische Wurzel wird "palodú" oder "paloduz" genannt.

Wie verwendet man Süßholz? Geben Sie etwas davon in Ihren Kräutertee, um ihn zu süßen. Denken Sie daran, dass der Tee umso süßer wird, je länger Sie ihn ziehen lassen.

Bei hohem Blutdruck sollte ein übermässiger Verzehr von Süssholz vermieden werden.